Klassenfahrt der Klasse 4a

Gleich zu Beginn des Schuljahres 2017/2018 ging es für die vierten Klassen auf eine tolle Klassenfahrt nach Leutesdorf. 
Die Kinder der Klasse 4a haben ihre Erlebnisse aufgeschrieben.

Tag 1:

Am Mittwochmorgen trafen wir uns um 8.45Uhr am Parkplatz und sind gegen 9.00 Uhr nach Leutesdorf gefahren. Als wir angekommen waren, mussten wir unsere Koffer über die Treppen tragen und wir bekamen eine Einführung von der Jugendherberge. Danach haben wir Frühstück gegessen und die Lunchpakete fertiggemacht. Nachdem wir alles fertig hatten, konnten wir uns umgucken. Anschließend gingen wir zum Schiff und fuhren nach Andernach. Dort sind wir zum Mittagessen auf einen Spielplatz gegangen. Außerdem waren wir Eis essen. Zum Geysir Zentrum gingen wir danach. Da haben wir viel über den Kaltwassergeysir gelernt. Am Ende der Führung waren wir auf der wunderschönen Dachterrasse. Mit dem Schiff fuhren wir dann zum Kaltwassergeysir. Der Geysir bricht alle 2 Stunden aus. Er war sehr hoch. Im Anschluss sind wir mit dem Schiff zurück nach Leutesdorf in die Jugendherberge gefahren. Dann gab es Abendessen. Nach dem Abendessen sind wir in die Zimmer gegangen und haben die Betten bezogen. Wir durften danach noch raus auf den Spielplatz. Um 22 Uhr hatten wir dann Bettruhe.

Verfasser: Tammo Ortmann & Aleyna Gül

 

Tag 2:

Am zweiten Tag der Klassenfahrt sind wir um 7:30 Uhr aufgestanden. Dann waren wir Zähneputzen, haben uns angezogen und sind zum Frühstück runtergegangen. Anschließend hatten wir noch Zeit auf dem Spielplatz der Jugendherberge zu spielen. Danach sind wir zum Bahnhof gegangen und mit dem Zug nach Bad Hönningen gefahren. Als wir angekommen sind, haben wir eine Schnitzeljagd gemacht, die uns zur Römerwelt führte. Dort haben wir zunächst eine Führung bekommen und Wettkampfspiele gemacht. Das war spannend und wir haben viele Fragen beantwortet bekommen. Dann haben wir unser Lunchpaket gegessen. Ein wenig später machten wir eine Rallye, die auch sehr Spaß machte. Die Fragen waren schwer. Außerdem haben wir auf dem Spielplatz gespielt. Im Anschluss sind wir zurück zum Bahnhof gegangen und zurück zur Jugendherberge gefahren. Als wir da waren, sind wir in unsere Zimmer gegangen. 15 Minuten später gab es Eis. 2 Stunden später haben wir Abendessen gegessen. Dann spielten die meisten draußen und um 22 Uhr gingen alle ins Bett.

Verfasser: Leonie Heinbach, Carmen Wagner, Donika Qenaj & Marc Beller

 

Tag 3:

Wir sind um 7.30 Uhr aufgestanden und haben uns fertig gemacht. Dann sind wir frühstücken gegangen. Nach dem Frühstück haben wir unsere Koffer gepackt und unsere Zimmer aufgeräumt. Anschließend haben wir eine halbe Stunde gespielt auf dem Spielplatz. Zum Schluss sind wir mit dem Bus zur Schule gefahren, wo unsere Eltern gewartet haben. Es war eine schöne Klassenfahrt.

Verfasser: Vivien Krüger, Maria Pischke & Amy Keinert