Neue Obstbäume für unseren Schulhof

Home >>

Eigentlich war gerade Hausaufgabenzeit, doch plötzlich kam ein großer Transporter mit jungen Obstbäumen und jede Menge großen Schaufeln auf den Schulhof gefahren. So schnell wie an diesem Nachmittag hatten die Kinder der Klasse 3a noch nie ihre Aufgaben erledigt, denn anschließend durften sie beim Einpflanzen der jungen Bäume helfen. Begeistert packten sie mit den großen Schaufeln an und hoben Löcher aus dem Boden. Bis in den Herbst hinein hatten die Kinder noch fleißig auf dem Schulacker gearbeitet. Im Umgang mit großen Gartenwerkzeugen waren daher alle erprobt. „Die Bäume müssen ganz gerade stehen, bevor ihr das Loch wieder mit Erde auffüllt.“, erklärte Andreas Anheier, der die Pflanzaktion koordinierte.

Sieben junge Spalierobstbäume mit verschiedenen Sorten von Äpfeln und Birnen stehen nun auf der Rasenfläche des Schulhofs. Die Kinder freuen sich schon darauf, vielleicht schon im nächsten Jahr die ersten eigenen Früchte auf dem Schulhof zu ernten.

Zurück



GemüseAckerdemie

 

„Die Gemüse-Ackerdemie ist ein schulbegleitendes Bildungsprogramm, das die Schüler wieder an die Zusammenhänge natürlicher Nahrungsmittelproduktion heranführt und seit dem Schuljahr 2016/2017 fester Bestandteil im Sachkundeunterricht der 2. Schuljahre ist.

Mehr zur GemüseAckerdemie erfahren Sie hier ►