Ein bisschen so wie Martin

Home >>

Ein  bisschen so wie Martin

Ein bisschen so wie Martin

möcht‘ ich einmal sein,

und ich will an andre denken,
ihnen auch mal etwas schenken.

Nur ein bisschen klitzeklein –

möcht ich wie St. Martin sein.

Mit diesem schönen Lied empfingen  mehr als 200 Kinder am Morgen des 12. November 2018 St. Martin mit seinem Pferd vor dem neuen Schulgebäude der Kirschblütenschule.

Alle Kinder hatten sich mit ihren Laternen vor dem Eingangsbereich des neuen Gebäudes versammelt und sangen, unterstützt vom Schulchor, ausgewählte Martinslieder.

Um Erinnerung zu rufen, warum wir jedes Jahr das Martinsfest feiern, erzählte Martin den Kindern die Geschichte des Heiligen Martin und natürlich hatte er für jedes Kind ein Martinsweck dabei.

Besonders schön waren in diesem Jahr die selbst gebastelten Laternen der Kinder. Mit dabei waren Hunde, Frösche, bunte Paradiesvögel und sogar der Kartoffelkönig.

Die Kinder und Lehrer der Grundschule bedanken sich ganz herzlich bei Herrn Maurer und seinem Team, das nach dem Besuch in der Grundschule weiter durch Mülheim-Kärlich zog.

 

Zurück



GemüseAckerdemie

 

„Die Gemüse-Ackerdemie ist ein schulbegleitendes Bildungsprogramm, das die Schüler wieder an die Zusammenhänge natürlicher Nahrungsmittelproduktion heranführt und seit dem Schuljahr 2016/2017 fester Bestandteil im Sachkundeunterricht der 2. Schuljahre ist.

Mehr zur GemüseAckerdemie erfahren Sie hier ►